retrouvez-nous sur Google+

Mit Ponzu-Honig glasierter Lachs, chinesischer Pak Choi mit karamellisierten Hanfsamen und braunem Reis

Ingrédients pour 4 personnes

Par portion : 1954 kJ / 467 kcal

Marinierter Lachs 

Gemüse

  • 600 g Pak Choi
  • 100 g rote Paprika, 1 Stück
  • 250 g frischer Mais, 2 Maiskolben
  • 20 g Öl

Knuspriger Hanfsamen

Préparation

Temps de préparation : 1h

Ponzu Sojasauce mit Zitrone mit Honig, Ingwer und Knoblauch verrühren, bis der Honig aufgelöst ist. Die Lachsfilets in diese Marinade legen. Mindestens 10 Minuten, vorzugsweise 30 Minuten marinieren lassen.

Den braunen Reis nach Packungsanweisung oder 20-30 Minuten kochen. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Den Hanfsamen mit 20 g Ponzu Sojasauce mit Zitrone mischen und auf einem flachen Backblech in den Ofen geben.

Nach 8 Minuten umrühren und weitere 4 Minuten rösten. Insgesamt 12 Minuten rösten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Den Pak Choi und die Paprika in 2 cm dicken Scheiben schneiden. Die Maiskörner mit einem großen Messer vom Maiskolben lösen.

Öl im Wok erhitzen und den Pak Choi, Paprika und Maiskörner unter schnellem Rühren anbraten. Nach 1 Minute die Lachsmarinade hinzugeben und 3 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Vom Herd nehmen.

Den Grill auf höchster Stufe vorheizen. Den Lachs je nach Dicke 7-10 Minuten unter den Grill geben und nicht wenden. Unter dem Grill lassen, bis die Außenseite gut karamellisiert ist und der Fisch gar ist. Da je nach Grill unterschiedlich starke Hitze abgegeben wird, darauf achten, dass der Fisch nicht anbrennt. Jedes Lachsfilet mit dem knusprigen Hanfsamen bestreuen.

Das Gemüse auf Teller geben, den Lachs darauf anrichten und mit dem gekochten braunen Reis servieren.